145 Jahre im Dienst des Kunden

Boxspringbetten

Boxspringbetten - höchster Komfort mit amerikanischem Flair! Seit einigen Jahren sind sie immer häufiger auch in deutschen Schlafzimmern zu finden: die modernen Boxspringbetten, die alternativ auch gern als Continentalbetten oder einfach als amerikanische Betten bezeichnet werden. Die höchst komfortablen Betten heben sich von anderen Modellen, zumindest auf den ersten Blick, vorrangig durch ihre Größe und ihre fast schon majestätische Ausstrahlung ab. Passende Kopfteile runden den eleganten optischen Eindruck ab und sorgen zugleich für erholsame Nachtruhe. Das hochgezogene Kopfteil bei Boxspringbetten erlaubt Ihnen außerdem, das Bett relativ frei im Raum unterzubringen. Dadurch ergeben sich auch gestalterisch ganz neue Möglichkeiten, die nur darauf warten, von Ihnen genutzt zu werden. Hier finden Sie weitere Informationen über Boxspringbetten!

Ergänzend zum Thema Boxspringbetten finden Sie h i e r einen passenden Beitrag der Sat1 Sendung "Akte 2017" mit dem Thema: "Was taugen günstige Boxspringbetten vom Discounter?"

DAS BOXSPRINGBETT - MAJESTÄTISCH IN DER OPTIK, CLEVER IN DER KONZEPTION

Ein Boxspringbett verbindet hohen Schlafkomfort mit raffiniertem Design. Die Kombination aus Box, Matratze und Topper lässt keine Wünsche an Bequemlichkeit offen. Die drei Komponenten der Boxspringbetten können aus verschiedenen Materialien gefertigt sein. Bei den Farben und Bezugsstoffen gibt es ebenfalls unzählige Möglichkeiten.

Boxspringbetten - Schlafkomfort aus den USA

In den USA sind Boxspringbetten besonders beliebt. Deshalb werden diese Schlafmöbel oft als amerikanische Betten bezeichnet. Seit einiger Zeit gewinnen die Boxspringbetten auch in Europa zunehmend an Beliebtheit. Erste Erfahrungen mit einem Boxspringbett machen viele Menschen im Urlaub, da viele Hotels ihre Zimmer mit diesen Schlafmöbeln ausstatten. Nach dem Urlaub will man das amerikanische Schlafgefühl auch zuhause erleben.

Der weiche, federnde Liegekomfort und die bequeme Höhe, die das Aufstehen erleichtert, machen das Amerikanische Bett immer populärer. Übersetzt bedeutet Boxspring Kiste mit Federn. Das Boxspring-System wird als ein Komplett-Set angeboten, das Bettgestell, Obermatratze und Unterfederung umfasst. Manche Modelle werden mit zusätzlichem Topper angeboten. Deshalb benötigen Boxspringbetten keine zusätzlichen Komponenten. Die Boxspring-Betten werden in allen gängigen Bettgrößen angeboten. Die Standardlänge beträgt 200 cm. Modelle in Überlänge sind auch verfügbar.

Der Aufbau von Boxspringbetten

Unabhängig von Farbe, Material und Größe besitzen alle Boxspringbetten denselben Aufbau. Lediglich kann die Art der Bauteile je nach persönlichen Design- und Komfortwünschen variieren. Ansonsten setzt sich das Boxspring-Bett aus Matratzentopper, Federkernmatratze bzw. Obermatratze und Unterbau.

Der Unterbau:

Das Untergestell der Boxspring-Betten besteht aus einer Kiste mit Federn. Bei diesem Untergestell handelt es sich um die Federung, die den Federholzrahmen ersetzt. Sie gewährt ein gesundes Schlafgefühlt und ist unerlässlich für die Boxspringbett-Komforterfahrung. Der Unterbau der Boxspring-Betten ruht auf relativ kurzen und einfachen Füßen, die für optimierte Luftzirkulation sorgen. Diese Box mit Federn ist wie ein einfacher Kasten aufgebaut, der jedoch aus aufwendig gepolstertem Holz oder Massivholz bestehen kann. In diesem Untergestell befinden sich meistens Bonellfedern, die anstelle eines Lattenrosts die Obermatratze unterstützen. Hochwertigere Boxspringbetten besitzen eine Unterfederung mit Taschenfederkern, der eine hervorragende Punktelastizität bietet. Mit einem Tonnentaschenfederkern wird die Unterlage noch flexibler und anpassungsfähiger.

Die Obermatratze:

Bei einem Boxspringbett liegt die Obermatratze direkt auf der Box mit Federn auf. In den meisten Fällen wird eine Taschenfederkernmatratze im Rahmen verbaut. Vorhanden sind auch Modelle mit Latex-, Visco- und Kaltschaummatratzen. Die Komfortzonen der Federkernmatratzen sind besonders beliebt. Bei günstigeren Boxspringbetten kommt meist eine Bonellfederkernmatratze zum Einsatz, die aufgrund ihrer Flächenelastizität keine optimale Anpassung an den Körper sowie eine schlechtere Druckentlastung bietet. Neben der Matratzenart ist auch der Härtegrad der Obermatratze zu beachten. Sie sollen die für Sie am besten geeignete Variante auswählen, die weder zu weich noch zu hart ist, um Rückenschmerzen zu vermeiden. Der richtige Härtegrad ist entscheidend für gesunden Schlafkomfort.

Der Matratzen-Topper:

Beim Boxspringbett sorgt der Matratzen-Topper für die Körperfeinanpassung. Der Topper bedeckt die Obermatratze und kann, wie sie, aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Vorhanden sind Kaltschaum-, Latex- sowie viscoelastische Topper für Boxspringbetten. Beim skandinavischen Boxspringbett kommen Matratzentopper aus Schurwolle und Rosshaar zum Einsatz, die verbesserte Klimaregulierung gewähren. Der Unterschied zwischen einem amerikanischen und einem skandinavischen Boxspringbett besteht vor allem darin, dass skandinavische Betten mit einem Topper ausgestattet sind, während die amerikanischen Modelle oftmals über keinen Topper verfügen. Ein beliebtes Topper-Material ist der Kaltschaum. Kaltschaumtopper bieten eine gute Körperanpassung und verbesserte Druckentlastung. Allerdings lassen sich die einzelnen Bestandteile der Boxspring-Beten individuell verändern, damit Sie die beste Kombination für Ihre persönlichen Bedürfnisse erhalten.

Vorteile von Boxspringbetten

Einer der offensichtlichsten Vorteile des Boxspringbettes ist natürlich die Höhe, die das Hinlegen und Aufsteigen erleichtert. In vielen Fällen hat das Boxspringbett ein gepolstertes Kopfteil für besseren Komfort beim Sitzen im Bett. Bei der durchgehenden Liegefläche von einem Boxspringbett wird die sogenannte Besucherritze vermieden. Der hochwertige Drei-Komponenten-Aufbau der Boxspring-Systeme verhindert bzw. lindert Rückenschmerzen. Sind die einzelnen Bestandteile richtig gewählt, ergibt sich eine ideale Unterfederung und Unterstützung. Das Boxspring-Kopfteil bietet auch einen optischen Mehrwert. Ein imposantes Kopfteil in individuellem Design verwandelt das Schlafmöbel in einen exquisiten Blickfang für Ihr Schlafzimmer. Boxspringbetten sind zudem in nahezu allen Farben und Stoffen erhältlich. Auch elegantes Kunstleder kann das Boxspringbett umhüllen. Bei der großen Auswahl ist für jeden ein passendes Modell zu finden.

Fakten-Check Boxspringbetten

  • Das Boxspringbett ist komfortabel, luxuriös und attraktiv.
  • Charakteristisch sind der Drei-Komponenten-Aufbau und die Komforthöhe.
  • Das Boxspring-System besitzt Unterbau, Obermatratze und Topper.
  • Wichtig sind die Qualität und die Beschaffenheit der einzelnen Bestandteile.
  • Hochwertige Boxspring-Betten besitzen in der Regel eine Taschenfederkernmatratze mit Komfortzonen.
  • Durch Bezug und Kopfteil wird das Boxspringbett zu einem Designobjekt.

Weitere interessante Kategorien und Marken in unserem Fachhandel:

TEMPUR, Matratzen online kaufen, Bassetti, Esprit Bettwäsche, Bassetti Kimono, Lattoflex, Massivholzbetten

]