145 Jahre im Dienst des Kunden

Was ist TEMPUR?

 

TEMPUR Matratzen und Kissen passen sich Ihrem Körper an und geben Ihnen ein Gefühl von Schwerelosigkeit.

Wenn Sie sich zum ersten Mal auf eine TEMPUR Matratze legen, wird sich das Material anfangs relativ fest anfühlen. Aber: Durch Ihre Körpertemperatur und Ihr Gewicht wird das Material schnell weicher, passt sich exakt der Form Ihres Körpers an und vermittelt Ihnen ein Gefühl von Schwerelosigkeit.

Das folgende Infovideo bietet einen guten Überblick über die TEMPUR-Produkte:

Entwickelt von der Nasa

Tempur wurde ursprünglich Anfang der 70er-Jahre am Ames Research Center der NASA entwickelt, um die Andruckkräfte aufzunehmen, die während des Starts auf die Astronauten wirken.

 

Optimiert von Tempur

Die Wissenschaftler von Tempur erkannten das enorme Potenzial dieses Materials und begannen in den frühen 80ern damit, es an die Bedürfnisse der Verbraucher anzupassen. Nach intensiven Forschungen entstand schließlich das Tempur Material, wie wir es heute kennen. Dabei handelt es sich um ein temperaturempfindliches, viskoelastisches Material mit offenen Zellen, das Druck und Körpergewicht gleichmäßig verteilt.

Druckentlastendes Schlafsystem des 21. Jahrhunderts

Das Tempur Schlafsystem leistet mit seinem einheitlichen Konzept für Schlaf, Gesundheit und aktive Entspannung einen wichtigen Beitrag zu Ihrer Lebensqualität.

 

Die Technologie

 

Tempur ist ein temperaturempfindliches Material, dass sich exakt den Formen Ihres Körpers anpasst. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen genauere Informationen zur Technologie von Tempur geben.

Einzigartige Zellstruktur

Herkömmliche Schaumstoffe, die aus unregelmäßig geformten Zellen bestehen, werden lediglich durch das Körpergewicht zusammengedrückt. Anders hingegen ist es bei Tempur: Milliarden kugelförmige, offene Zellen sind zusätzlich viskoelastisch. Und diese physikalische Besonderheit ist wohl die bedeutendste Errungenschaft in der Schlaftechnologie dieses Jahrhunderts.

Tempur reagiert individuell auf Körperwärme, passt sich sanft der Körperkontur physiologisch an, stützt anatomisch exakt, nimmt den Druck vom Körper, vermeidet Druckschmerzen, sorgt für eine bessere Durchblutung und für tiefen, ruhigen und erholsamen Schlaf.

Druckverteilung im Vergleich

Der Unterschied zwischen einer TEMPUR MTEMPUR Matratze und einer Federkernmatratze ist wissenschaftlich dokumentiert und kann mit Hilfe eines elektronischen Messsystems nachgewiesen werden. Unter Verwendung einer elastischen Decke mit an einen PC angeschlossenen Drucksensoren wurden die beiden Matratzen hinsichtlich der jeweils erreichten Druckentlastung miteinander verglichen.

Tempur Matratze

Federkernmatratze

Die beiden Abbildungen zeigen, was passiert, wenn eine 75 kg schwere Person auf einer Tempur Matratze und auf einer Federkernmatratze höchster Qualität liegt. Die Messergebnisse beweisen, dass die Tempur Matratze bei der Druckentlastung des Körpers deutlich besser abschneidet. (Die Testpersonen lagen auf dem Rücken.)

 

Die Vorteile

 

Tempur hält Ihren Körper, insbesondere die Wirbelsäule konstant in Ihrer anatomisch richtigen Form. Somit kann der Körper auf einer TEMPUR Matratze die ganze Nacht in seiner natürlichen Lage ruhen – für einen erholsamen Schlaf und ein entspanntes Aufstehen am Morgen.

Die größtmögliche Druckentlastung lässt sich in Verbindung mit einem TEMPUR Schlafkissen erreichen, das durch seine physiologische Form eine bequeme und geeignete Unterstützung der Halswirbelsäule bietet.

Tempur Schlafsystem

Auf einem TEMPUR Schlafsystem  können die Wirbelsäule und die Gelenke in ihrer natürlichen Position ruhen. Muskeln und Nerven erfahren so eine geringstmögliche Belastung.

Herkömmliche Matratze

Herkömmliche Matratzen und Kissen verursachen oft Druck und zwingen zu unnatürlichen Schlafstellungen. Das führt zu einer verminderten Durchblutung, zu Taubheitsgefühlen, Schmerzen und anderen Beschwerden.


Erleben auch Sie das Gefühl der Schwerelosigkeit!

Erholung und Regeneration für Körper und Seele finden wir Menschen im Schlaf. Doch nicht jeder Schlaf ist gleich: Wichtig für die Tiefe und die Dauer ist auch die Unterlage, auf der geschlafen wird. So können zu harte oder zu weiche Matratzen zu einem unruhigen, wenig erholsamen Schlaf führen.

Auch Schmerzen, die aus einer falschen Körperhaltung entstehen, können durch eine angespannte Schlafhaltung verstärkt oder sogar erst hervorgerufen werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Matratzen, nimmt Tempur das Gewicht und die Kontur des Körpers vollkommen auf, stützt ihn physiologisch genau und wirkt so druckentlastend auf die komplette Wirbelsäule, auf die Gelenke, Muskulatur, Sehnen und Bänder.