145 Jahre im Dienst des Kunden
  • Ulster Weavers Ulster Weavers:Ulster Weavers

Ulster Weavers

Der irische Textilhersteller blickt auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurück. Heute ist Ulster Weavers für seine Küchentextilien wie Geschirrtücher, Schürzen und Topflappen weltweit bekannt. Reihen Sie sich noch heute in die lange Liste illustrer Kunden ein, in der auch das britische Königshaus vertreten ist! mehr

Ulster Weavers – Königliche Küchentextilien

Das irische Traditionsunternehmen Ulster Weavers wurde bereits im Jahr 1880 gegründet. Heute ist das Unternehmen in Belfast ansässig und befindet sich noch immer in Privatbesitz. In seiner Anfangszeit - im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert - konzentrierte sich Ulster Weavers ganz auf die Verarbeitung des für Irland und besonders Ulster berühmten Leinen. Dieser Stoff wurde gesponnen, gebleicht und schließlich für seine unterschiedlichen Verwendungszwecke zugeschnitten. In den 1960er Jahren begann das Unternehmen dann, sich auf den Markt für Küchentextilien zu spezialisieren und entwarf besonders Küchenhandtücher und Geschirrtücher, die durch ihre sehr hohe Qualität und Haltbarkeit zu überzeugen wussten. Diese werden im britischen Sprachgebrauch auch als "Tea Towels" bezeichnet. Im Zuge seiner Expansion ist Ulster Weavers heute zum weltweit größten Hersteller von bedruckten Leinengeschirrtüchern geworden und vertreibt diese sehr erfolgreich. Zu den Kunden des traditionsreichen Unternehmens zählen zahlreiche Luxushotels wie das Claridges oder das Savoy und auch die britische Königsfamilie schwört auf die Produkte von Ulster Weavers und ernannte die Firma zum Hoflieferanten der Geschirrhandtücher.

Ebenfalls in unserem Fachhandel erhältlich:

Lattoflex 200, TEMPUR Sensation, Bassetti Granfoulard, Esprit Handtücher, TEMPUR Betten, Massivholzbetten, Sommerbettdecken

]