145 Jahre im Dienst des Kunden

Lattenroste

Der richtige Lattenrost ist die Basis für einen gesunden Schlaf

Lattenroste bilden zusammen mit der Matratze und dem Bettgestell ein System, bei dem jede Komponente möglichst optimal zur anderen passen sollte. Seit der Erfindung des modernen Lattenrostes hat sich eine Menge getan. Schlaflabore wurden eingerichtet, Schlaftests wurden durchgeführt und viele verschiedene Lattenroste wurden entwickelt, um den Menschen einen gesunden und erholsamen Schlaf zu verschaffen.

Einfache Holzbretter waren die Vorläufer des modernen Lattenrostes

In früheren Zeiten wurden einfache und starre Holzbretter als Unterlage unter Stroh oder unter Matratzen zum Schlafen verwendet. Die Unterlage gab kaum nach und war demzufolge weder besonders bequem noch konnte sie als ergonomisch oder orthopädisch wertvoll bezeichnet werden. Erst mit der Industrialisierung Ende des 18. Jahrhunderts wurden diese Konstruktionen langsam durch stabile Drahtgitter oder Rahmen mit Sprungfedern ersetzt, die etwas mehr Flexibilität und einen erhöhten Schlafkomfort boten. Einen Nachteil hatte diese Lösung immer noch, denn nach einer gewissen Zeit bildete sich durch das Liegen eine Kuhle, die keine gerade Auflagefläche mehr bot. Eine Entlastung der Wirbelsäule im Schlaf war somit noch in weiter Ferne.

Der moderne Lattenrost wurde erst Mitte des 20. Jahrhunderts erfunden

Erst 1957 schaffte Lattoflex - eine norddeutsche Firma - den Durchbruch und erfand den Lattenrost, wie wir ihn heute kennen. Die revolutionäre Erfindung setzte sich schnell in Europa durch und bestach durch die Verteilung des Körpergewichts auf viele einzelne Leisten. Der Schlafuntergrund wurde elastischer. Wenige Jahre später war es sogar schon möglich, für unterschiedliche Körperstellen individuelle Härtegrade einzustellen. Heute dienen Lattenroste vor allem dazu, den Schlafenden während des Schlafs ergonomisch zu lagern. Zudem soll ein Lattenrost die Matratze belüften, um Feuchtigkeitsstaus oder Schimmelbildung zu vermeiden.

Bei den Produktvarianten unterscheidet man zwischen dem Rahmenrost, dem manuellen Lattenrost, dem beweglichen, elektrischen bzw. motorisierten Lattenrost und dem Rollrost. So findet sich für jeden Anspruch der passende Rost. Gemeinsam haben alle Lattenroste, dass sie lose in das Bettgestell eingelegt und durch eine Auflage im Bettrahmen in ihrer Position gehalten werden.

In unserem Online-Fachhandel können Sie hochwertige und innovative Lattenroste verschiedener Hersteller bestellen. Dazu gehören u.a. Lattoflex, Bast, Froli, Irisette und Tempur.

Weitere hochwertige Produkte in unserem Online-Fachhandel:

TEMPUR Betten, TEMPUR Matratzen, Bassetti Kissen, Bierbaum Bettwäsche

]